"Friends", der Film

"Friends", der Film

04.07.2008 > 00:00

© LEE CELANO/AFP/GETTY IMAGES

Lange war unklar ob es überhaupt soweit kommen würde, plötzlich könnte es schon innerhalb der nächsten 18 Monate soweit sein! Nach dem Riesenerfolg von "Sex and the City" sollen jetzt auch die "Friends" ins Kino kommen. Größtes Fragezeichen dabei: Jennifer Aniston! Insider hatten vermutet, Jen fürchte, für die Rolle der "Rachel" mittlerweile viel zu bekannt zu sein. Außerdem sollte die Schauspielerin nicht damit einverstanden sein, dass alle Darsteller gleich bezahlt würden. Aber alles Quatsch! "Fakt ist, dass Jennifer absolut gewillt ist, den Film zu drehen. Sie würde es lieben, wieder mit dem ganzen Team von Schauspielern und Produzenten zu arbeiten."

Lieblinge der Redaktion