Will Brangelinas Töchterchen Shiloh etwa lieber ein Junge sein?

Frühe Identitätskrise bei Töchterchen Shiloh?

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Zugegeben - es gibt allerlei kuriose Namenskonstellationen auf diesem Planeten. Doch warum die erste gemeinsame Tochter von Hollywood-Schnuffel Brad Pitt und seiner Liebsten Angelina Jolie seit Kurzem nur noch "John" - oder notfalls auch "Peter" - genannt werden will, löst großes Rätselraten aus. Brad sieht die ganze Sache allerdings relativ gelassen. Zu Gast in der Oprah Winfrey Show sagte er, dass es sich bei Töchterchen Shiloh offentlich lediglich um ein "Peter Pan-Ding" handele und die Kleine sich einfach durch eine Kindergeschichte hätte beeinflussen lassen. Aha! Oder steckt hinter diesem etwas verfrühten Namensänderungswunsch vielleicht doch eine kleine Identitästkrise? Ihr bleibt hier auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Lieblinge der Redaktion