Für Deutschland beim Grand Prix

Für Deutschland beim Grand Prix

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

In den letzten Jahren schnitt Deutschland beim "Eurovision Song Contest" total mies ab, dieses Jahr soll alles anders werden - mit der Hilfe von Edel-Stripperin Dita von Teese! Denn wenn Produzent Alex Christensen und der US-Musical-Säger Oscar Loya als Duo "Alex swings Oscar sings" ihren Song "Miss Kiss Kiss Bang" vor Publikum und Jury präsentieren, wird Dita als besagte Miss mit auf der Bühne stehen und dafür sorgen, dass aus der "Grand Prix"-Nummer nicht nur ein Ohren-, sondern vor allem auch ein Augenschmaus wird. "Ich hoffe sehr, die Zusammenarbeit wird den beiden zum Sieg verhelfen", so die Burlesque-Tänzerin gegenüber "Bild". Der Plan soweit: "Dita soll aus einer sprühenden Funkenwand herauskommen und dann auf einem Kuss-Mund-Sofa oder einer Schaukel Platz nehmen." Ob sie auch einen heißen Strip hinlegen wird? Die Jungs hätten zumindest nichts dagegen! "Sie darf natürlich auch tanzen oder strippen, das überlassen wir ihrer Fantasie. Wir wollen ihr da keine Grenzen setzen..."

Lieblinge der Redaktion