Fürstin Charlene & Fürst Albert haben Zwillinge bekommen

Fürstin Charlene: So geht es ihr nach der Geburt

17.12.2014 > 00:00

© getty

Fürstin Charlene hat das erste Interview nach der Geburt ihrer Zwillinge gegeben. Die Frau von Fürst Albert ist überglücklich, dass Jacque und Gabriella auf der Welt sind.

Am 10. Dezember um 17 Uhr wurden die Babys geboren, das Fürstentum Monaco feierte mit Kanonenschüssen und Licht-Show. Wie sich die Fürstin fühlte, hat sie nun telefonisch der Nice Matin verraten: "Ich bin glücklich, erleichtert, stolz und sehr aufgeregt. Ich habe immer davon geträumt, meine eigene Familie zu gründen. Es hat eine Weile gedauert, aber heute bin ich gesegnet", so Charlene von Monaco.

Noch befindet sich die junge Mutter mit dem Nachwuchs im Krankenhaus. In den nächsten Tagen soll sie nach Hause fahren dürfen: "Es ist mein Wunsch, Weihnachten zu Hause mit meinen Kindern und meinem Ehemann zu verbringen", erklärte sie.

Um das Fest in Ruhe genießen zu können, hat die Fürsten-Familie beschlossen, die Babys erst im kommenden Jahr der Öffentlichkeit auszusetzen. Erst am 7. Januar sollen sie Volk und Fotografen präsentiert werden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion