Full House: Olsen Twins verhandeln über Rollen in "Fuller House"

Full House: Olsen Twins verhandeln über Rollen in "Fuller House"

22.04.2015 > 00:00

© Getty Images

Mit der Schauspielerei haben die Olsen Twins abgeschlossen. Mary-Kate und Ashley Olsen, die als Zwillinge gemeinsam die Rolle der kleinen Michelle Tanner in "Full House" übernahmen sehen sich heute nur noch als Modedesigner und überlassen ihrer kleinen Schwester Elizabeth Olsen die Schauspielerei.

Dementsprechend rechnete auch kaum jemand damit, dass sie im Falle eines "Full House"-Comebacks mit dabei wären.

Doch selbst, wenn Insider derzeit behaupten, sie hätten bereits abgesagt, besteht noch Hoffnung, sie in einer Gastrolle wiederzusehen. Offiziell ließ Netflix verkünden, dass man sich mit den Zwillingen in Verhandlungen befände.

Ähnliches deutete bereits John Stamos in der Jimmy Kimmel Show an. Auch er sprach davon, dass man an deren Teilnahme arbeite.

Während viele der Schauspieler stets sehr positiv über die Zeit bei "Full House" sprachen, äußerten sich die Olsen Twins meist sehr kritisch und betonten vor allem wie schwierig es war, vor der Kamera aufzuwachsen.

Auch wenn die Verhandlungen sicher schwer sind, hat Netflix doppelte Chancen Michelle Tanner zurückbringen zu können. Immerhin müsste dafür nur eine der Schwestern zusagen.

Kürzlich wurde bestätigt, dass die 90er Kultserie "Full House" mit 13 Folgen als "Fuller House" weitergeführt würde.

Lieblinge der Redaktion