Fabian Holthaus im Einsatz gegen Dänemark. Ist er vielleicht bald jemand für Jogis Elf?

Fußball: Gerade Weltmeister und heute schon im EM-Finale

31.07.2014 > 00:00

© getty

Wir sind noch gar nicht so richtig fertig damit, die gewonnene Weltmeisterschaft zu feiern. Und trotzdem können wir uns jetzt schon fast auf den nächsten Titel freuen.

Am Donnerstagabend steht die deutsche U-19 Nationalmannschaft im Finale der U 19-EM 2014. Gegen Portugal spielen die Nachwuchskicker um den zweiten großen Titel dieses Jahr.

Zuletzt gewann die DFB-Elf unter 19 Jahren die EM 2008. Da erreichten sie ein 3:1 gegen Italien. Ron-Robert Zieler, der dieses Jahr als Ersatz-Torhüter im WM-Kader war, stand damals bei der U-19-Nationalmannschaft im Tor.

Dementsprechend ist es auch gut möglich, dass es mit einigen der jetzigen U-19 Spielern bei der EM 2016 in Frankreich oder spätestens bei der WM 2018 in Russland ein Wiedersehen geben wird.

Nach der Gruppenphase setzten sich die deutschen Kicker im Halbfinale 4:0 gegen Österreich durch und hoffen beim Finale in Budapest auf einen Sieg gegen Portugal.

Damit würden sie in die Fußstapfen ihrer erwachsenen Kollegen treten, die den vierten Stern holten. Was allerdings auffällt: Bislang spielten die U-19 Kicker noch mit 3 Sternen auf der Brust. Die neuen Trikots mit den 4 Sternen wurden offenbar nur für die besonders kauffreudigen Fans so voreilig hergestellt.

Um 19:00 Uhr auf Eurosport können wir noch einmal mitfiebern und ein bisschen WM-Feeling aufkommen lassen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion