Die WM-Helden dürften sich über eine hübsche Prämie freuen

Fußball-WM 2014: So hoch sind die Prämien für die Spieler

16.07.2014 > 00:00

© GettyImages

Das ist mal ein nettes Urlaubsgeld!

Für unsere Nationalmannschaft hat sich die WM doppelt gelohnt: Nicht nur, dass die Spieler als frisch gebackene Weltmeister Ruhm und Ehre ernten. Auch finanziell macht sich der Titel mehr als bezahlt...

Der DFB überweist den Kickern nämlich jeweils eine Prämie in Höhe von 300.000 Euro. Hinzu kommen noch Bonuszahlungen an das Trainer-Team in unbekannter Höhe.

Acht Spieler dürfen sich sogar über eine halbe Million Euro freuen: Manuel Neuer, Thomas Müller, Philipp Lahm, Jérôme Boateng, Mesut Özil, Per Mertesacker, André Schürrle und auch Ersatztorwart Ron-Robert Zieler. Weil sie in allen zehn Qualifikationsspielen dabei waren, kassieren sie noch mal 200.000 Euro obendrauf.

Zum Vergleich: Die bisher höchste Spielerprämie gab es nach dem verlorenen EM-Finale 2008. Damals bekamen die Nationalkicker pro Kopf 150.000 Euro.

Dann haben sie sich diesmal wirklich in jeder Hinsicht gesteigert...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion