Reality Queen Gabby hatte einen feuchtfröhlichen Flug nach Afrika

Gabby De Almeida Rinne und Co.: Betrunken nach Afrika?

22.08.2013 > 00:00

© ProSieben/Guido Ohlenbostel

Dass es bei den "Reality Queens" nicht darum geht, einen netten Urlaub in Afrika zu verbringen, dass hätte den zwölf Teilnehmerinnen eigentlich von Anfang an klar sein müssen. Doch die ein oder andere Promi-Dame schien sich dessen erst so richtig bewusst zu werden, als es schon zu spät für einen Rückzieher war nämlich am Flughafen.

Und was macht man als erfahrenes TV-Sternchen, um so ein Problem zu lösen? Man greift zum Alkohol. Das schienen sich zumindest Model Tessa Bergmeier, Sängerin Gabriella De Almeida Rinne und Bohlen-Ex Janina Youssefian gedacht zu haben, die während des mehrstündigen Fluges nach Tansania einiges an hochprozentigen Getränken konsumierten und bald entsprechend gut gelaunt waren. Doch während die drei Lebefrauen sich köstlich amüsierten und sogar ihre Brüste in die Kamera hielten, waren die restlichen Reality Queens von diesem Verhalten alles andere als begeistert.

"Ich hab gar nicht verstanden, dass die sich da die Kante gegeben haben", rügt Micaela Schäfer zum Beispiel das ihrer Meinung nach unprofessionelle Benehmen. Und auch Ex-Bachelor-Kandidatin Nancy kann dem Trinkgelage so gar nichts abgewinnen: "Das war einfach zu laut und ein bisschen unangemessen" wie gut, dass Alkohol in der Wüste wohl ohnehin eher Mangelware sein wird.

Lieblinge der Redaktion