"Rising Star" ist endgültig gescheitert

Gegen Joko und Klaas: Rising Star floppt erneut!

07.09.2014 > 00:00

© RTL

Bei RTL dürften mittlerweile selbst die größten Optimisten "Rising Star" als Flop abgehakt haben: Die Musikshow ging am Samstag erneut mit miserabler Quote unter, hatte gegen "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" keine Chance.

"Rising Star" lockte insgesamt nur noch 1,57 Millionen Zuschauer vor die Schirme, bei den 14- bis 49-Jährigen schauten nur 980.000 zu. Markanteil hier: Schwache 11,6 Prozent. Zu wenig für eine Samstagabendshow bei RTL.

Joko und Klaas sahen immerhin 1,98 Millionen Zuschauer zu. Bei den 14- bis 49-Jährigen schalteten 1,55 Millionen ein. Marktanteil in der Zielgruppe: 19,8 Prozent - so hoch wie nie zuvor. Grund zur Freude bei ProSieben.

Interessant: Auch in den USA floppte "Rising Star" grandios, unterbot sich bis zum Finale mit immer weiter sinkenden Zuschauerzahlen. Während in den USA jedoch immerhin 5,20 Millionen Zuschauer den Auftakt der Sendung sahen, schalteten hierzulande nur 2,25 Millionen ein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion