Amal Clooney beantwortete den Heiratsantrag nicht gleich.

George Clooney: Er ging vor Amal auf die Knie

21.05.2015 > 00:00

© Getty Images

George Clooney ist einer der begehrtesten Männer der Welt. Bevor seine Amal allerdings "Ja" zu ihm sagte, musste er eine Weile warten.

Während die meisten Frauen keine Sekunde überlegen müssten, hat ausgerechnet seine Angebetete ihn zuerst zappeln lassen. Dabei hatte der Schauspieler vor dem Antrag alles gut vorbereitet und durchdacht: "Es war bei uns Zuhause. Ich habe vorher eine Playlist zusammengestellt und dann habe ich sie gefragt", verriet George Clooney im Interview mit dem US-TV-Sender CBS.

Mit der Frage, ob sie ihn heiraten wolle, habe er sie völlig überrumpelt: "Wir haben zuvor nie über eine mögliche Hochzeit gesprochen."

Dementsprechend aus dem Häuschen war Amal und vergaß darüber ganz die Antwort: "Sie sagte nur: 'Oh mein Gott' und 'Wow'! Und irgendwann habe ich gesagt: 'Jetzt hör mal zu. Ich bin 52 und knie schon seit 28 Minuten auf dem Boden. Ich brauche langsam eine Antwort, damit ich mir nicht die Hüfte ausrenke!'"

Da willigte sie endlich ein. Inzwischen sind sie sieben Monate verheiratet und das habe einiges geändert, unter anderem "den freien Raum im Kleiderschrank".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion