George Clooney erhält Deutschen Medienpreis

George Clooney erhält Deutschen Medienpreis

27.02.2013 > 00:00

George Clooney wurde mit dem Deutschen Medienpreis für seine Wohltätigkeitsarbeit ausgezeichnet. Der Hollywood-Star nahm am Dienstag den Deutschen Medienpreis entgegen, der den Schauspieler für seine politischen und menschenrechtlichen Arbeiten und seinen Einsatz auszeichnete. In seiner Dankesrede erwähnte Clooney auch das Privileg, als Prominenter für einen guten Zweck einzustehen: "Ich habe das Glück zu verstehen, dass ich nur eine gewisse Zeit im Scheinwerferlicht stehe. Solange das Auto fährt, fahre ich es schnell", sprach er auf seine Bemühungen an, so viel wie möglich zu erreichen. Clooney arbeitet zusammen mit Größen wie Brad Pitt, Matt Damon und Don Cheadle daran, auf globale Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen und setzte sich vor allem für Flüchtlinge aus Darfur ein. Das lobte auch die Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, die eine Rede auf den Weltstar hielt: "Wenige Weltstars trauen sich, so klar Position zu beziehen. (...) Die Menschlichkeit hat durch Sie gewonnen", lobte sie Clooney, der außerdem eine musikalische Ehrung der Sängerin Birdy bekam, die ihm den Song "People Help The People" widmete. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion