George Clooney interessieren Gerüchte um Homosexualität nicht

George Clooney interessieren Gerüchte um Homosexualität nicht

01.03.2012 > 00:00

George Clooney stören die Gerüchte um seine angebliche Homosexualität nicht, denn wenn er schwul wäre, würde er auch dazu stehen. Gerüchte um die Sexualität des "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten"-Stars kursieren bereits seit Jahren, doch Clooney erklärte jetzt gegenüber dem Magazin "The Advocate", warum ihn diese Vermutungen ziemlich wenig interessieren. "Ich finde es eher lustig. Und würde niemals deswegen einen Aufstand machen und schreien: 'Das sind alles Lügen!'", beteuert er. "Das wäre gegenüber meinen guten Freunden aus der Schwulenszene einfach total unfair." Denn auch, wenn es auf ihn selbst nicht zutrifft, betont Clooney, dass er es nicht schlimm findet, als Mann auf Männer zu stehen. "Ich möchte niemandem das Gefühl geben, dass schwul sein schlecht wäre. Mein Privatleben ist einfach privat und ich bin sehr glücklich darin. Wen stört es denn, wenn irgendjemand denkt, dass ich schwul bin? Selbst wenn ich schon lange tot bin, wird es noch Leute geben, die denken, dass ich schwul bin. Das interessiert mich einfach nicht." George Clooney ist derzeit mit der ehemaligen Wrestlerin Stacey Keibler zusammen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion