George Clooney: Nach verlorener Wette muss er den New York Marathon laufen

George Clooney: Nach verlorener Wette muss er den New York Marathon laufen

27.04.2015 > 00:00

© gettyimages

George Clooney wird nächstes Jahr beim berühmten New York Marathon mitlaufen. Diese Entscheidung hat der Hollywoodstar jedoch nicht ganz freiwillig getroffen. Laut "The Telegraph" handelt es sich bei seiner Teilnahme um einen Wetteinsatz.

Das Model Christy Turlington soll mit dem 53-Jährigen nämlich eine Wette bezüglich ihrer Laufzeit beim London Marathon abgeschlossen haben. Der Deal: Schafft sie die 42,195 Kilometer in weniger als vier Stunden, so muss Geroge Clooney im Gegenzug beim New York Marathon 2016 an den Start gehen und ein T-Shirt des Charity-Vereins 'Every Mother Counts' tragen.

Turlington konnte die gesetzte Zeitmarke um 15 Minuten unterbieten und beschert damit vielen laufbegeisterten Frauen eine große Freude. Über die verlorene Wette von George Clooney dürfte sich auch dessen Frau Amal Alamuddin freuen. Sie hat ihren Liebsten nämlich gerade auf Diät gesetzt und freut sich sicher über das nun erforderliche Extra-Training für George. Wir sind gespannt ob er selbst ebenfalls die Vier-Stunden-Marke beim Marathon unterbieten wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion