George Clooney spricht sich für faire Gehälter aus

George Clooney: Schwiegervater ist gegen ihn

07.05.2014 > 00:00

Die geplante Hochzeit von George Clooney (52) und seiner Verlobten Amal Alamuddin (36) steht unter keinem guten Stern. Jetzt stellt sich auch noch ihre Familie gegen ihn. Ihr Vater Ramzi Alamuddin hat so seine Befürchtungen.

Ein Insider des US-Portals "RadarOnline" verrät: "Er hatte Angst, dass alles was Amal erreicht hat nun unter den Tisch fällt und auch das George es nicht beachtet." Der Insider erklärt weiter: "Amal Alamuddin kommt aus einer sehr gebildeten Familie, die viel erreicht hat. Ihre Eltern gaben alles für die Bildung und Erziehung ihrer Tochter."

Bei so einer Geschichte sieht wohl kein Vater gerne, dass seine brilliante Anwaltstochter auf einmal nur noch "die Neue von George Clooney" ist. "Er macht aber auch Witze, dass George als Mr. Alamuddin und nicht Amal als Mrs. Clooney bekannt werden würde."

Die Skepsis mit der der zukünftige Schwiegervater der Beziehung seiner Tochter begegnet ist nicht das erste Problem auf dem Weg zur Hochzeit. Amal Alamuddin verteidigt demnächst einen vermeintlichen Kriegsverbrecher und Handlanger von Diktator Gaddafi. Das kann menschenrechtler Clooney nicht gut finden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion