undefined Heiß, heißer, Johnny! Johnny Depp ist der "Sexiest Man Alive"

George Clooney: Unfall mit der Autotür

28.08.2009 > 00:00

© GettyImages

Schmerz lass nach! George Clooney hat sich die Hand in einer Autotür gequetscht und sich so einen Bruch zugezogen.

Gerade geisterte noch die Meldung durchs Netz, George Clooney habe sich mal wieder mit seiner "Harley Davidson"-Maschine langgelegt und hätte wegen einer Verletzung am Arm im Krankenhaus behandelt werden müssen, jetzt stellte sein Sprecher Stan Rosenfield klar: Alles halb so wild wenn auch nicht weniger schmerzhaft! Seine Version der Dinge: George hat sich die Hand gebrochen. Wie? "Er war auf seinem Anwesen in Italien und klemmte sich seine Hand ein, als er die Auto-Tür schloss", heißt es in dem offiziellen Statement laut People.com.

Schmerz lass nach! Und George Clooney landete im Krankenhaus, um sich vorübergehend einen Gips verpassen zu lassen. Ernsthafte Folgen scheint das Ungeschick jedoch nicht zu haben: "Der Arzt hat ihm noch 30 bis 40 Jahre zu leben gegeben", scherzte Georges Sprecher. . "Und beim Verbinden der Hand kamen keine lebenden Tiere zu schaden." Na dann: George gut, alles gut!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion