George Michael dementiert Wham!-Reunion

George Michael dementiert Wham!-Reunion

21.06.2012 > 00:00

George Michael hat durch einen Sprecher dementieren lassen, dass er noch einmal als Teil von Wham! auf der Bühne stehen wird. Der Sänger hat nun die Gerüchte, dass es eine Wiedervereinigung seiner 80er Jahre-Band Wham! geben könnte, im Keim erstickt, indem er durch seine Sprecherin gegenüber der britischen Zeitung "The Guardian" versichern ließ, dass Michael und sein ehemaliger Band-Kollege Andrew Ridgeley nicht planen, sich zu ihrem 30-jährigen Bandjubiläum noch einmal zusammenzutun. "Ich wünschte, ich könnte sagen, dass da etwas Wahres dran ist, aber es handelt sich nur um Gerüchte", versichert die Sprecherin. "George tourt alleine und bringt ein neues Album heraus. Ja, dies ist ein Dementi." Gegenüber der "Daily Mail" hatte gestern ein Insider aus dem Umfeld der Stars der Publikation erklärt: "George und Andrew haben oft gesagt, dass ihre 'Club Tropicana'-Tage weit hinter ihnen liegen. Aber nun, da ihr Jubiläum mit der Veröffentlichung von Georges neuen Songs zusammenfällt, haben sie das Gefühl, dass es jetzt oder niemals angegangen werden muss." Die Band, die sich nach nur wenigen gemeinsamen Jahren wieder auflöste, hätte in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum gefeiert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion