George Michael schrieb Duett für Amy Winehouse

George Michael schrieb Duett für Amy Winehouse

20.07.2012 > 00:00

George Michael träumte davon, mit Amy Winehouse ein Duett zu singen - er schrieb sogar einen passenden Song. Der "Faith"-Interpret hat jetzt verraten, dass er sich sehr gefreut hätte, ein Duett mit der Soul-Sängerin Amy Winehouse aufzunehmen und es sehr bedauert, dass es nicht mehr dazu gekommen ist. Er habe, so gesteht er nun, vor ihrem Tod sogar einen Song geschrieben, den er speziell für ein gemeinsames Lied mit ihr zu Papier gebracht habe, erklärt er zu Gast bei einem britischen Radiosender. "Es gibt ein Lied, das ich geschrieben habe, von dem ich hoffte, dass ich es mit Amy Winehouse einsingen könnte. Ich habe ihr Talent so sehr bewundert, aber ich bin nie dazu gekommen, es ihr als ein Duett anzubieten", erinnert er sich traurig. Amy Winehouse war im vergangenen Jahr überraschend tot in ihrem Haus in London aufgefunden worden. Sie hatte in den Monaten davor mehr durch ihre Alkoholexzesse und Ausfälle von sich reden gemacht, als durch ihre Musik. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion