George Michael versteigert Hundefotos

George Michael versteigert Hundefotos

16.10.2012 > 00:00

George Michael nimmt an einer Charity-Auktion teil - für einen guten Zweck versteigert er eine Collage mit Bildern seiner Hunde. Der Sänger, der ein Herz für Tiere hat, beweist dies jetzt mit einer Auktion für das Tierheim Mayhew Animal Home in London, für das er eine Collage von Hundebildern zusammengestellt hat. Auf Twitter kündigte Michael seinen Fans an: "Ich wollte euch nur wissen lassen, dass wir etwas Besonderes für eine Auktion auf e-Bay vorbereitet haben. Es ist eine signierte Zusammenstellung all unserer Hunde, die wir 'Doggie Wall' nennen und die wir auch auf der Tour dabei hatten. Die Erlöse gehen an eine Hilfsorganisation für Hunde." Für die Collage hat der "Faith"-Interpret Bilder seiner eigenen Vierbeiner Meg und Abby, sowie Fotos von den Hunden, die den Crewmitgliedern seiner "Symphonica"-Tour gehören, ausgesucht. Alle Fotos sind mit den Namen der Hunde und ihrer Besitzer versehen. Die Fotowand, die zum Schutz mit einer Laminierung versehen ist, hatte den Musiker und seine Crew während ihrer Tour begleitet und wurde immer im Backstage-Bereich aufgehängt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion