Regisseur George Romero ist gestorben

George Romero: Zombie-Film-Erfinder ist tot

17.07.2017 > 08:29

© Getty Images

Schon lange bestimmte der Tod sein Leben - und nun ist er von uns gegangen. Der Erfinder des Zombie-Films, US-Regisseur George A. Romero ist im Alter von 77 Jahren an Lungenkrebs gestorben, wie sein Manager Chris Roe mitteilte.

Laut seinem Manager sei George Romero "friedlich eingeschlafen". Dabei soll er die Filmmusik von seinem Film „The Quiet Man" (1952) gehört haben. Außerdem sollen seine Frau Suzanne und seine Tochter Tina bei ihm gewesen sein und ihm seine letzte Reise so erleichtert haben.

Martin Landau tot

Martin Landau: Der Oscar-Preisträger ist tot

Seinen großen Durchbruch hatte George Romero 1968 mit seinem Klassiker „Die Nacht der lebenden Toten“. Für nur 114 000 Dollar produziert, spielte der Film ganze 30 Millionen Dollar ein.

Schnell wurden Zombies zu seinem Markenzeichen. So erlangte er 1978 mit seinem Film „Zombie“ auf der ganzen Welt Bekanntheit.

Johnny Depp Walking Dead

Johnny Depp ist als Zombie bei "The Walking Dead" zu sehen!

Nun hinterlasse der George Romero aber vor allem „Familie, viele Freunde und ein Regie-Vermächtnis, das Bestand hat und weiterbestehen wird“, so sein Manager.

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion