Georgina Fleur soll freiwillig gegangen sein

Georgina Fleur: Die Wahrheit über ihren Rausschmiss!

19.12.2013 > 00:00

© Luca Teuchmann/Getty Images

Was für ein Verwirrung um Georgina Fleur und ihren angeblichen Verweis bei einer Jubiläumsparty in Heidelberg.

Denn es soll tatsächlich alles ganz anders gewesen sein.

Wie Georginas Praktikant Davy InTouch Online verraten hat, ist das It-Girl freiwillig von der Party verschwunden. Grund: Fiona Erdmann soll bei der Ankunft von Georgina ein riesen Theater gemacht haben, fing an zu schreien.

Um einem Streit vorzubeugen, verließ die Ex "Promi Big Brother"-Kandidatin daraufhin den Club. Das berichtet Davy.

Dazu wurde von einem Insider behauptet, Georgina Fleur habe keine Einladung für die Veranstaltung gehabt. InTouch Online liegen nun jedoch die Bestätigungen für die Gästeliste plus dreier Begleitpersonen vor - für den VIP-Bereich.

Sollte die Heidelbergerin wirklich so vernünftig geworden sein?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion