Immer das gleiche...

"Georgina Fleur in jeder Dschungelprüfung - wie langweilig!"

17.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

"Georgina muss mal wieder zur Dschungelprüfung. So langsam wird es langweilig, denn wirklich überraschend ist ihr Verhalten nicht mehr. Den Zuschauern scheint es ja dennoch zu gefallen. Ich musste auch über die Aussagen der anderen Kandidaten schmunzeln. Man wird sie tatsächlich immer in Erinnerung behalten, aber nicht unbedingt positiv. Es ist fraglich, ob einen die Kunden am Ende buchen, wenn man ein schlechtes Image hat. Polarisieren ist zwar immer gut, aber nicht in dieser Richtung.

Warum Joey so plötzlich aussteigen wollte, konnte ich auch nicht nachvollziehen. Man weiß doch vorher, worauf man sich einlässt. Am Ende sind es nur 17 Tage, wenn man es ins Finale schafft. In der Regel fliegt man vorher raus. Klar, die Zeit im Dschungel ist hart, aber das kann man schon durchstehen.

Zum ersten Mal fällt auch Allegra Curtis auf. Bis zuletzt war sie ja eher wenig zu sehen. Die Zuschauer haben es inzwischen offenbar auch auf sie abgesehen. Immerhin hätte sie auch fast zur Prüfung antreten müssen. Vielleicht ist sie sogar die Kandidatin, die nach der ersten Wahl rausfliegt. Ich bin gespannt, wie sich die Situation weiterhin entwickelt."

Zum "Dschungelcamp" -Special 2013

HIER findet Ihr täglich das Blog von Micaela Schäfer.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion