Georgina ist Pro Marihuana

Georgina Fleur: So erklärt sie ihre Beauty-OPs

02.10.2013 > 00:00

© WENN

Schlauchboot-Lippen und Silikon-Brüste - mit ihren Beauty-OPs wollte Georgina Fleur (23) eigentlich ihr Selbstbewusstsein pushen und bewundert werden. Irgendwie ging dieser Plan jedoch nach hinten los: Statt Komplimenten bekommt sie jedoch nur Spott und Häme!

Offenbar bereut Georgina die Eingriffe inzwischen selbst. "Ich tu's nie wieder. Mir war langweilig, ich hatte eine Woche frei und irgendwie Komplexe", erklärte sie ihrem "Big Brother"-Mitbewohner Fancy. Ziemlich schräge Erklärung!

Jetzt hofft Georgina darauf, dass sich die Hyaluronsäure in den nächsten Monaten von selbst abbaut. Einziger Haken: "Wenn man jedoch nicht nachspritzt, kann es dazu kommen, dass der Mund krumm aussieht", weiß Facharzt Dr. Ralf Frönicke.

Allerdings sind die Beauty-Sünden derzeit nicht Georginas einziges Problem. Ihr wird auch die Schuld am Liebes-Aus von Manuel Charr und seiner Freundin Anna-Lea in die Schuhe geschoben.

In der aktuellen InTouch verrät die Ex-Freundin des Boxers exklusiv, was der wahre Trennungsgrund war. Lag es nur an dem vermeintlichen Kuss mit Georgina - oder steckt noch mehr dahinter?

Die ganze Story lest Ihr in der aktuellen InTouch - ab heute am Kiosk!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion