Ihr Nagellack war noch nicht trocken.

Georgina Fleur wird im Dschungelcamp abgeschleppt

23.01.2013 > 00:00

Georgina & Co. haben gegen einige Camp-Regeln verstoßen und die Strafe folgt auf den Fuß: Nichttragen des Mikros, Abbruch der Feuerwache, und, und, und.

Dafür müssen die Dschungelcamper sieben ihrer Luxusgegenstände abgeben. Ein Schock für die Bewohner! Georgina Fleur erklärt sich gleich dazu bereit ihren Nagellack abzugeben, lackiert sich aber vorher noch mal Finger- und Fußnägel neu.

Das wird zum Problem, denn nur wenige Minuten später sollen alle Buschbewohner zum Dschungeltelefon, um die Gegenstände abzugeben.

Verzweiflung macht sich bei Georgina breit: Ihr Nagellack ist noch nicht trocken.

"Schleift die Alte ins Dschungeltelefon. An den Haaren, zur Strafe", schlägt Olivia Jones vor.

Sie entscheiden sich aber doch für eine nettere Variante für Georgina. "Ja, aber nicht nur Patrick. Wir tragen sie alle dahin", entgegnet Claudelle.

Mit der Abgabe der Luxusgegenstände tun sich die verbleibenden sechs Bewohner schwer. Denn Olivia Jones wird nicht erlaubt, nur einige Gegenstände ihres Drag-Kits abzugeben. Es muss Ersatz her. Patrick will auf keinen Fall das Bild seiner Kinder abgeben, Joey weigert sich, die Kette mit seiner Freundin dem Camp-Gott zu überlassen.

Schweren Herzens geben Fiona die Decke mit den Fotos ihrer Lieben und Georgina ihr Parfüm ab.

"Komm, wir geben das ab und dann ist es wieder lustig", weiß Olivia.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion