Gerard Butler gibt Leinwandcomeback

Gerard Butler gibt Leinwandcomeback

01.03.2012 > 00:00

Gerard Butler ersetzt jetzt Eric Bana in dem dem Thriller "Brilliant". Der Star aus "300" wird die Rolle übernehmen, nachdem Bana den Part aufgrund anderer Verpflichtungen absagen musste. Wie das Magazin "Variety" jetzt berichtete, verkörpert Butler in dem Film, der die Geschichte eines Kleinkriminellen erzählt, die Hauptrolle. Dabei tut er sich mit professionellen Dieben zusammen, um einen Diamanten zu rauben. Als Regisseur steht Robert Luketic in den Startlöchern, der auch bei "Die nackte Wahrheit" die Zügel in der Hand hielt. Die Dreharbeiten sollen bereits im Mai diesen Jahres in Massachusetts beginnen. Butler steht damit zum ersten Mal seit seiner Entlassung aus einer Entzugsklinik wieder vor der Kamera. In diese hatte sich der Actionheld selbst einweisen lassen, um seine Medikamentenabhängigkeit in den Griff zu bekommen. Erst im Dezember wäre Butler zudem bei Dreharbeiten zu dem Surfer-Film "Of Men and Mavericks" fast ertrunken, als er auf dem Surfbrett von einer Welle erfasst wurde. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion