Gérard Depardieu festgenommen

Gérard Depardieu festgenommen

29.11.2012 > 00:00

Gérard Depardieu wurde wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen - der Schauspieler stürzte auf seinem Motorroller. Der beliebte französische Schauspieler wurde am Donnerstag in Paris von der Polizei festgenommen, nachdem er einen Unfall mit seinem Motorroller baute, wie die Nachrichtenagentur "Agence France Presse" berichtet. Depardieu sei mit einem anderen Verkehrsteilnehmer zusammengeprallt, woraufhin der 63-Jährige von seinem Gefährt fiel und sich den Ellenbogen verletzte. Desweiteren wurde bei dem Zwischenfall jedoch niemand verletzt. Nachdem Depardieu für einen Alkoholtest auf das Präsidium gebracht wurde, wurde ein Alkoholwert von 1,8 Promille festgestellt, was weit über dem erlaubten Wert von 0,5 Promille liegt. Damit droht dem "Asterix & Obelix"-Darsteller eine Klage wegen Trunkenheit am Steuer, eine Gefängnisstrafe wird er allerdings nicht fürchten müssen. Bereits letztes Jahr sorgte Depardieu, der demnächst im Filmspektakel "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" zu sehen sein wird, für Aufruhr, nachdem er für Startverzögerungen eines Flugzeugs sorgte: Der Vater von drei Kindern pinkelte an Bord in eine Flasche, weil die Bordtoiletten für den Start des Flugzeugs gesperrt waren. © WENN

Lieblinge der Redaktion