Jenny Elvers wurde von ihrem Verlobten verprügelt

Gericht bestätigt: Jenny Elvers wurde von Steffen von der Beeck verprügelt!

07.12.2016 > 21:03

© Getty Images

Es stimmt also doch! Nachdem es vor zwei Jahren einige Verwirrungen aufgrund von widersprüchlichen Aussagen gab, steht jetzt entgegen vorheriger Annahmen fest: Jenny Elvers wurde tatsächlich von ihrem Verlobten Steffen von der Beeck blutig geschlagen!

Damals kam Jenny mit blutigem Ohr aus dem „Liebes“-Urlaub mit Steffen wieder. Der ‚Bild’ erzählte sie, dass Steffen sie verprügelt habe, nur um ihre Aussage kurz darauf zurück zu ziehen und auf Facebook einen angeblichen Badeunfall als Ausrede zu erfinden. Kurze Zeit später verlobte sie sich mit Steffen, was zu bestätigen schien, dass zwischen den beiden doch alles gut ist.

Wie das Gericht jetzt feststellt, war an Jennys anfänglichen Anschuldigungen aber doch etwas dran! Steffen reichte Klage gegen die ‚Bild’ ein und forderte, dass die Zeitung die Berichterstattung über die Prügelvorwürfe einstellt. Das Urteil des Landgerichts Köln lautet nun: „Die Klage ist unbegründet. Die Beklagte hat zur Überzeugung der Kammer bewiesen, dass der Kläger (Steffen von der Beeck) die Zeugin Elvers während des gemeinsamen Urlaubs auf Kreta schlug und hierdurch die unstreitigen Verletzungen im Gesicht hervorrief.“

Zunächst schien Jenny ihm die Prügelattacke verziehen zu haben, andernfalls hätte sie sich wohl keinen Verlobungsring von ihm an den Finger stecken lassen. Seit wenigen Monaten scheint es aber wieder ordentlich zwischen den beiden zu kriseln. Wie der aktuelle Beziehungsstatus von Jenny und Steffen lautet ist unklar. Wird er manchmal vielleicht sogar immer noch handgreiflich gegenüber seiner Verlobten?

 
TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 17,89 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 39,90 Prime-Versand
Sie sparen: 20,00 EUR (33%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion