Gigi Hamid wurde zuletzt oft für ihre dünne Figur kritisiert

Gigi Hadid hat Magervorwürfe endgültig satt

19.08.2016 > 21:54

© Instagram/ gigihadid

Früher oder später gerät wohl jedes Topmodel mal ins Visier der Kritiker und muss sich Magervorwürfen stellen. So ergeht es nun auch Gigi Hadid, die auf Instagram ein Foto veröffentlichte, das ihre deutlich erschlankte Silhouette zeigt. Dafür erntet sie zwar viele Komplimente, aber mindestens genauso viele zeigen sich auch schockiert. Viel zu dünn sei das Model geworden.

 

Doch so etwas will sich Gigi nicht sagen lassen und kontert mit einer ausführlichen Antwort auf Twitter, die sich gewaschen hat. „Es nennt sich Erwachsenwerden. Körper verändern sich, wenn Mädchen zu Frauen werden, genauso wie sich der Körper meiner Mutter verändert hat, als sie in meinem Alter war“, lautet es darin unter anderem.

Nach vier Jahren, in denen sie ständig für ihren Körper kritisiert worden sei, habe sie festgestellt, dass die Menschen viel zu schnell und unbedacht urteilen. „Ich habe meinen Körper geliebt als ich 17 war und ich liebe ihn auch heute“, stellt die 21-jährige klar. „Ich esse immer noch was ich will, bin immer noch stark und gesund.“ Der Grund für ihre veränderte Figur sei lediglich der über die Jahre verloren gegangene Babyspeck.

Und als wolle Gigi allen Kritikern noch eins reinwürgen, postet sie kurz darauf ein Foto mehrerer Baguettebrote neben einem großen Glas Schokocreme. Ganz so als wolle sie sagen: Seht her, was ich alles esse! Ich hungere ganz sicher nicht.

 

 

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion