Gina-Lisa ist erleichtert

Gina-Lisa Lohfink: Freude über Ex-Verurteilung

21.12.2013 > 00:00

© GettyImages

Wenn man sich den aktuellen Facebook-Beitrag von Gina-Lisa Lohfink ansieht, fragt man sich, was ihr Ex-Freund Yüksel D. ihr für schlimme Dinge angetan haben muss.

Der 44-Jährige wurde zu einer Haftstrafe von vier Jahren Haft verurteilt, wird danach vielleicht sogar abgeschoben. Doch für das Model ist dies anscheinend überhaupt kein Grund traurig zu sein.

"Danke lieber Gott, dass du so hinter mir stehst und jeden Menschen nach und nach bestrafst, der mir weh getan hat und mir die Hölle auf Erden gemacht hat", schreibt sie. "Ich habe so viel geweint und so viel gelitten, sieben Jahre habe ich auf diesen Tag gewartet. Ich danke, dass früher oder später jeder seine gerechte Strafe bekommt. Was mir angetan wurde, ist unter aller Sau. Ich kann es gar nicht in Worte ausdrücken, diese innere Wunde trage ich ein Leben lang!"

Dazu postete die 27-Jährige einen Link zu einem Bericht über die Verurteilung ihres Ex-Freundes, der damals durch das ein gemeinsames Sex-Tape bekannt wurde.

Für die GNTM-Teilnehmerin der dritten Staffel scheint das Urteil jedenfalls eine enorme Erleichterung zu sein...

Lieblinge der Redaktion