Gina-Lisa Lohfink ist das neue Gesicht der Venus

Gina-Lisa Lohfink ist das neue Gesicht der Venus

17.07.2012 > 00:00

Gina-Lisa Lohfink hat einen neuen Job - sie ist das Gesicht der bekannten Sexmesse Venus. Die Berufsblondine, die vor einigen Jahren durch ihre Teilnahme in der Castingshow "Germany's Next Topmodel" bekannt wurde, ist nun zum neuen Gesicht der Sexmesse Venus ernannt worden. Wie sie nun gesteht, hatte sie im Vorfeld jedoch ihre Bedenken, was ihr Engagement für die Messe betraf. "Ich dachte, auf der Venus laufen nur Sex-Verrückte rum. Aber da sind nette, normale Typen. Außerdem ist die Messe wirklich eine erotische Inspiration", erklärt sie im Gespräch mit der Boulevardzeitung "Bild". Zu den berühmten Damen, die in den vorangegangenen Jahren bereits als das Gesicht der Berliner Messe tätig waren, zählen unter anderem Nackt-DJane Micaela Schäfer, Nadja abd el Farrag und Tatjana Gsell. "Ich will's noch besser machen", verspricht die 25-jährige Lohfink nun, die zuletzt für Schlagzeilen gesorgt hatte, als sie sich von Prinz Frederic von Anhalt adoptieren lassen wollte. Der Plan, künftig einen Adelstitel zu tragen, scheiterte jedoch daran, dass sich der Blaublüter und das Model nicht einig werden konnten und schließlich im Streit auseinandergingen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion