Gina-Lisa Lohfink durfte in Hollywood Mickey Rourke kennenlernen.

Gina-Lisa Lohfink wird in Hollywood eingeführt

10.01.2012 > 00:00

© WENN

Der Traum von Hollywood rückt näher - dank Bald-Papa Prinz Frederic von Anhalt (68)! Denn Gina-Lisa Lohfink (25) durfte jetzt Hollywood-Legende Mickey Rourke (59) kennenlernen.

Ihre Adoption durch Prinz Frederic macht es möglich! "Ich will erste Kontakte herstellen, um sie in Hollywood unterzubringen," sagte der zukünftige Adoptiv-Vater von Gina-Lisa.

Allerdings scheint das erste Treffen mit einer Hollywood-Legende noch nicht ganz optimal gelaufen zu sein. Prinz Frederic merkte an, dass Gina-Lisa noch sehr an ihrem Englisch arbeiten müsse. Ja, gute Englischkenntnisse könnten tatsächlich für eine Karriere in Hollywood von Vorteil sein...

Anfang Dezember gab Prinz Frederic von Anhalt bekannt, dass er Gina-Lisa Lohfink adoptieren wolle. Durch seine Kontakte und den mit der Adoption einhergehenden Titel ("Nadja Anna Gina-Lisa Prinzessin von Anhalt, Herzogin zu Sachsen und Westfalen, Gräfin von Askanien"), wolle er Gina-Lisa eine Karriere in Hollywood ermöglichen. Im Gegenzug wird der Prinz an den Einnahmen der ehemaligen "GNTM"-Kandidatin beteiligt.

Noch ist die Adoption allerdings nicht durch, der Antrag ist aber gestellt: "Es wird rund acht Monate dauern, bis die Adoption über die Bühne geht", sagt Prinz Frederic.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion