Gisele Bündchens kleine Tochter trägt schon Ohrringe

Gisele Bündchen: Ihr Baby trägt schon Ohrringe!

31.07.2013 > 00:00

© Instagram

Ein kleines Detail sorgt für großen Wirbel: Als Gisele Bündchen (33) dieses Foto auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte, hatte sie mit einer solchen Entrüstung sicher nicht gerechnet.

Der Grund für die Aufregung: Auf dem Bild sieht man, dass ihre kleine Tochter Vivian Lake bereits Ohrstecker trägt - und das mit sieben Monaten!

Offenkundig hat das Topmodel dem Baby also schon in den ersten Lebensmonaten Ohrlöcher stechen lassen. Eine Tatsache, die im Internet die Gemüter spaltet. "Ich kann es nicht ausstehen, wenn Eltern ihren Babys Ohrlöcher stechen lassen. Diese Entscheidung sollten die Kinder später selber treffen dürfen", schreibt eine Userin. Eine andere ereifert sich: "Lasst doch kleine Mädchen unschuldig sein und lasst ihnen keine Ohrlöcher stechen."

Selbst eine amerikanische Kinderärztin hat sich in die Diskussion eingeschaltet und betonte, dass aus medizinischer Sicht nichts dagegen spräche, einem Kind die Ohren zu durchstechen. Allerdings: "Ein Restrisiko besteht", erklärte Meredith Goodwin.

Gisele Bündchen hat sich zu dem Shitstorm noch nicht geäußert. Sie postet stattdessen weiter Urlaubsfotos. "Familie ist alles. Liebe ist ein Geschenke, danke!", schreibt sie schlicht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion