undefined Echt oder operiert? Diese Stars sind einfach zu perfekt

Gisele Bündchen: Werbespot soll verboten werden

30.09.2011 > 00:00

© GettyImages

Ja, Topmodel Gisele Bündchen ist sexy, aber ihr wird plötzlich jetzt vorgeworfen sexistisch zu sein. Die Vorwürfe kommen von höchster Stelle und zwar von der brasilianischen Regierung.

Was ist denn da passiert? Gisele Bündchen ist eigentlich nur ihrem Job nachgegangen und hat einen Werbespot aufgenommen. Darin ist sie, wie man das von ihr erwartet, nur in Dessous zu sehen. Im Spot erklärt sie ihrem Ehemann, der nicht im Bild zu sehen ist, dass sie das Auto zu Schrott gefahren hat und das Limit ihrer Kreditkarte überstrapaziert hat.

Der Regierung und besonders der Abteilung für Frauenrechte ist dieser Werbespot mit Gisele Bündchen ein Dorn im Auge. Immerhin wird die Frau als Sexobjekt degradiert, so die Behörde. Wird der Werbefilm jetzt verboten?

Das Wäschelabel "Hope", die den Spot in Auftrag gegeben hatte, verteidigte ihre Absichten damit, dass "die Sinnlichkeit einer Brasilianerin ihr bester Schutz ist, wenn sie schlechte Nachrichten überbringt".

Mehr zum Thema: Gisele Bündchen hat keine Geldprobleme.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion