Gisele Bündchen will weniger arbeiten

Gisele Bündchen will weniger arbeiten

02.02.2010 > 00:00

Gisele Bündchen plant, ihr Arbeitspensum zu reduzieren - damit sie all ihre Energie aufs Muttersein konzentrieren kann. Das brasilianische Supermodel wurde im Dezember zum ersten Mal Mutter, als sie und ihr Ehemann Tom Brady einen Sohn namens Benjamin bekamen. Sie posierte im vergangenen Monat für ihre erste Kampagne nach ihrer Schwangerschaft, verrät aber, dass sie bereits Pläne schmiedet, ihre Karriere zurückzuschrauben, um Zeit mit ihrem Söhnchen zu verbringen. Bündchen zur brasilianischen TV-Show "Fantastico": "Ich habe einige Verträge und Verpflichtungen, die ich zu erledigen habe. Aber ich werde weniger arbeiten, um diesen fantastischen Moment in meinem Leben genießen zu können." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion