Gitte Haenning setzt wegen Tod der Schwester bei "Let's Dance" aus

Gitte Haenning setzt wegen Tod der Schwester bei "Let's Dance" aus

02.04.2012 > 00:00

Gitte Haennings Schwester ist am Sonntag ihrem Krebsleiden erlegen, weshalb die Sängerin bei der aktuellen Folge von "Let's Dance" am Mittwoch nicht dabei sein wird. Die Sängerin hatte bereits in der letzten Folge der Tanzshow von dem schweren Schicksal ihrer Schwester Jette berichtet, am Sonntag erlag diese nun ihrer Krankheit. Direkt nach der letzten Show war Haenning nach Dänemark gefahren, um Jette beizustehen, in der Show erklärte sie unter Tränen: "Sie kämpft gegen Krebs. Diese Krankheit ist nicht mehr zu stoppen. Es gibt keinen Weg zurück. I love you!" Aufgrund der tiefen Trauer der Sängerin wird sie daher am Mittwoch nicht wie geplant mit ihren Kollegen über das Parkett wirbeln, verkündete der Sender RTL jetzt in einer Pressemitteilung. In der vierten "Let's Dance"-Show zeigen nun Sängerin Joana Zimmer, Volksmusikerin Stefanie Hertel, "Germany's Next Topmodel"-Finalistin Rebecca Mir, Ex Profi-Sportlerin Magdalena Brzeska, Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristo, Sänger Patrick Lindner, "Deutschland sucht den Superstar"-Dritter Ardian Bujupi und "Promiboxen"-Athlet Lars Riedel ihr Können auf dem Parkett. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion