Giulia Siegel wehrt sich gegen Mager-Vorwürfe

Giulia Siegel wehrt sich gegen Mager-Shitstorm!

20.09.2014 > 00:00

© Facebook/ Giulia Siegel

Giulia Siegel (39) gehört zu den Promis, die immer mal wieder Selfies von sich im Netz veröffentlichen und zwar bevorzugt solche, auf denen sie recht freizügig im knappen Kleidchen oder sogar im Bikini zu sehen ist.

In letzter Zeit fiel dabei vor allem auf, dass die ohnehin schon immer sehr schlanke Giulia noch schmaler geworden zu sein schien. Die Konsequenz: Ein kleiner Shitstorm nach dem anderen.

Kein Wunder also, dass auch gestern wieder eine heftige Diskussion auf der Facebook-Seite der 39-Jährigen entbrannte. Dort hatte die Blondine nämlich ein Bild von sich im eng anliegenden Sport-Outfit gepostet. "Fit fürs Oktoberfest #schweinebraten #hendl #bier #oktoberfest2014 #onlyhealthyfood die nächsten 2 Wochen", schrieb Giulia dazu und sorgte bei ihren Fans für Entsetzen. "Iss mal was. Bisschen Arsch wäre besser als so ein Strohhalm-Look", hagelte es negative und meist nicht sehr respektvolle Kommentare.

So weit, so wenig außergewöhnlich. Doch siehe da: Heute wendet sich Giulia mit folgendem Post an die Öffentlichkeit: "Liebe Freunde, Fans, Bekannte und Shitstormer, danke das Ihr so fleißig kommentiert habt und unfreiwillig bei dem RTL Explosiv Experiment mitgeholfen habt! Mir geht's gut und das Bild ist absichtlich extrem bearbeitet. Montag kommt die Auflösung... Wünsche Euch allen ein tolles Wochenende und macht euch gerne Gedanken zu dem, was ihr teilweise geschrieben habt"

Tja, da hat wohl jemand mal den Spieß umgedreht und sich auf die etwas andere Weise gegen Mager-Gerüchte gewehrt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion