Sie schockierte Fans und Fotografen

Giuliana Rancic ist schockierend mager bei den Grammys

09.02.2015 > 00:00

© wenn

Auf den ersten Blick mag vielleicht der Popo-Blitzer von Madonna der Schocker des Red Carpet bei den Grammys gewesen sein.

Doch Moderatorin Giuliana Rancic schockierte leider noch viel mehr, ohne dabei viel Haut zu zeigen. Besonders ein Bild, dass ihre Figur von der Seite zeigt, macht den Ernst der Lage klar.

Die Moderatorin von "E! News" und "Fashion Police" ist ganz fürchterlich mager. Schon seit einigen Wochen fällt die ungesunde Figur des amerikanischen TV-Stars auf. Doch bei den Grammys schien ein neuer Tiefstwert erreicht.

Bei ihr handelt es sich aber möglicherweise weniger um ein vom Schönheitswahn getriebenes Hollywood-Starlet. Giuliana Rancic hatte es in den letzten Jahren unglaublich schwer.

2010 erlitt sie eine Fehlgeburt und hatte nicht einmal die Chance sich von diesem Schicksalsschlag zu erholen. Nur ein Jahr später wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Später im Jahr ließ sie sich beide Brüste abnehmen.

Erst 2012 gab es endlich einen Lichtblick. Giuliana und ihr Mann Bill bekamen mithilfe einer Leihmutter endlich das lang ersehnte Kind Edward.

Doch der nächste Schlag lauerte schon wenig später. Bei dem zweiten Versuch, ein Kind zu kriegen, hatte die Leihmutter bereits in der neunten Woche eine Fehlgeburt.

Heute sieht man ihrem Körper deutlich an, dass sie diese schwere Zeit nicht unbeschadet überstanden hat. Man kann ihr nur wünschen, dass sie irgendwann all diese Tiefschläge verkraftet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion