"Glee"-Star Becca Tobins Freund Matt Bendik ist gestorben

'Glee'-Star Becca Tobin äußert sich zum Tod ihres Freundes

03.08.2014 > 00:00

© instagram.com/becbecobec

Vor drei Wochen erschütterte der plötzliche Tod von Matt Bendik "Glee"-Fans in aller Welt. Bendik war der Freund von Becca Tobin (28), die bei "Glee" seit 2012 die Rolle der Kitty Wilde spielt. Der 31-Jährige war leblos in einem Hotelzimmer in Philadelphia aufgefunden worden.

Via Instagram wandte sich Tobin nun erstmals nach dem tragischen Tod ihres Partners an ihre Fans: "Ich danke euch für all die Liebe und die Unterstützung", schrieb die Schauspielerin. "Matt war der außergewöhnlichste Mann, den ich kannte und er wird für immer in meinem Herzen weiterleben."

Als Bendik starb befand er sich gemeinsam mit Becca Tobin auf einer Geschäftsreise. Das Paar war am Abend zuvor noch mit Freunden unterwegs gewesen. Die Todesursache ist unbekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion