"Glee"-Star Charice hat sich geoutet

Glee-Star Charice: Coming-Out

04.06.2013 > 00:00

© Jim Spellman / WireImage / Getty Images

In der beliebten Musical-Serie "Glee" wird mit dem Thema Homosexualität sehr offen umgegangen. Im Privatleben der Schauspieler ist dieses Thema allerdings immer noch sehr oft tabu.

"Glee"-Schauspielerin Charice Pempengco (21) hat sich nun öffentlich zu ihrer Sexualität bekannt.

In der TV-Show "The Buzz" fragte der Moderator ganz direkt nach ihrer sexuellen Orientierung. Weil die Sunshine Corazo-Darstellerin in letzter Zeit häufiger in Begleitung einer Frau gesehen wurde, munkelte man, dass sie lesbisch sei.

Ihre Antwort auf die Frage des Moderators: "Ja, ich bin lesbisch. Denen, die mich akzeptieren können, danke ich vielmals. Wir sind alle gleich, egal ob schwul oder hetero... Ich bin stolz darauf, wer ich bin. Ich liebe mich, deshalb tue ich das hier".

Sehr mutig. In Amerika ist Homosexualität leider immer noch ein Tabuthema und ein Coming-Out immer ein Risiko. Gerade dann, wenn man in der Öffentlichkeit steht.

Deshalb richtete Charice Pempengco auch noch ihr Wort an weniger tolerante Fans: "An die Fans, die ich nun enttäuscht haben könnte: Ich weiß, einige von euch werden mir den Rücken kehren, es tut mir leid. Ihr wisst, ich meine es ernst. Es tut mir von Herzen leid."

Dabei sollte sich niemand für seine Liebe entschuldigen müssen!

Bisher kamen glücklicherweise nur positive Reaktionen auf ihr Outing.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion