Glücklich ohne Trauschein

26.03.2009 > 00:00

17 Jahr', blondes Haar und scheinbar endlich vernünftig geworden! Nachdem Jamie Lynn Spears, Britneys kleines Schwesterchen, Anfang des Jahres bereits intensiv über ihr Brautkleid, die Einladungskarten für die Feier und die Torte nachgedacht hatte, soll sie nun alle Hochzeitspläne, die sie zusammen mit Casey Aldridge, ihrem langjährigen Lover und Vater von Tochter Maddy, geschmiedete hatte, wieder verworfen haben. "Jamie Lynn Spears und Casey Aldridge lieben sich, leben zusammen und sind sehr glücklich (...). Jamie Lynn hat alles, was sie sich gewünscht hat", begründet ein Bekannter des Jungstars die Entscheidung. "Dafür braucht sie weder Ring noch irgendein Formular!" Auch ein Umzug zurück nach Hollywood sei derzeit ausgeschlossen. Die Zeit dort wäre zwar wunderschön gewesen, aber nun sei Jamie Lynn glücklich mit ihrer kleinen Familie und stolz, Mutter zu sein. Nichtsdestotrotz denkt die junge Mutter auch an ihre Zukunft und hat zusammen mit ihren Beratern Pläne geschmiedet, wo sie beruflich stehen möchte. "Sie will, dass Maddie in guten Verhältnissen aufwächst", so der Bekannte. Letzter Stand der Karriereplanungen: Jamie Lynn will als Country-Sängerin durchstarten und tüftelt bereits an ihrem ersten Album!

Lieblinge der Redaktion