Luise ist raus

GNTM 2013: Alle gegen Luise

23.05.2013 > 00:00

© ProSieben/ Enrique Badulescu

Diese Woche sind die Mädels von GNTM in Malibu. Am wunderschönen Sandstrand geht es gleich zum ersten Casting, das schon Tradition bei "Germany's Next Topmodel" hat: Gilette Venus sucht ein Model für die Sommerkampagne.

Doch schon vorher gab es riesigen Zoff: Luise brach in Tränen aus! Der Grund: Sie war schon öfters für ihre Kurven kritisiert worden und hatte nun Angst, dass sie durch ihre festeren Beine keine Chance auf den Job hat.

Sabrina meinte dazu nur noch: "Wir kennen das ja alle ein bisschen Rumgezicke vor allem. Das ist Kinderkacke."

Auch Kandidatin Anna Maria hatte für Luises Geheule: "Wenn der andere keine Lust auf den Job hat, dann soll er nicht mitmachen!"

Luise sah in ihrem mangelnden Selbstbewusstsein allerings kein Problem: "Das ist nicht schlimm, das kann man noch ein bisschen ändern. Das bin halt ich und fertig!"

Schließlich überwand sich Luise trotzdem und hüpfte im Badeanzug vor den Kunden herum - mit Erfolg! Sie hat den Job tatsächlich bekommen. Ihre GNTM-Kolleginnen allerdings freuten sich überhaupt nicht für sie, im Gegenteil. Nun flossen die Tränen bei Lovelyn, die sich die größten Chancen ausgerechnet hatte.

Vor Neid liefen die Mädchen nun zu Höchstform auf. Die Zicke vom Dienst, Sabrina, giftete: "Jeder kriegt für das, was er tut im Leben seine Strafe, früher oder später!" Wenn das mal nicht nach einer Drohung klingt!

Luise reagierte cool: "Da muss ich drauf scheißen!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion