Kämpft fies: Christine von GNTM 2013

GNTM 2013: Bikini-Verrat von Christine!

02.05.2013 > 00:00

© ProSieben/ Oliver S.

In vier Wochen findet das große Finale von "Germany's next Topmodel" statt und bis dahin müssen die Mädchen noch ordentlich etwas bieten.

Dieses Mal geht es in die Luft - und die große Frage ist: Wer erlebt einen Höhenflug, wer stürzt bitter an? Heidi Klum lässt ihre Kandidatinnen bei einem sogenannten Jetlev-Flyer über das Wasser fliegen und das sieht erst einmal leichter aus als es ist.

Denn gleich zu Beginn stürzt die sonst so taffe Lovelyn (16) ab, prallt mit einem harten Schlag auf dem Wasser auf. Das allarmiert die anderen GNTM-Kandidatinnen. "Wenn Lovelyn das nicht kann, wie sollen wir das dann hinkriegen?", fragt Marie (16) panisch. Auch Sabrina (21) prallt beim Sinkflug hart auf dem Wasser auf.

"Das will ich nicht machen!", meint Luise (18) trotzig. "Ich finde das überhaupt nicht spaßig." Auch Caroline (20) zittert, zumal sie die Reise im Blindflug antreten muss. Ohne Kontaktlinsen und ohne Brille geht es für die Münchnerin auf's Wasser. Und jetzt bezweifelt Anna Maria (17) ihre Schwimmfähigkeiten erst recht. Die GNTM-Mädchen sind sich einig, dass dieses Foto viel zu viel von ihnen abfordert.

Nur Christine (16) bleibt gelassen. Sie will beweisen, dass sie das geborene "Next Topmodel" ist und hebt im knappen Bikini ab. Die anderen GNTM-Kandidatinnen sind entsetzt. Sie hatten doch zuvor abgemacht, dass alle im Neopren-Anzug starten, damit keiner einen optischen Vorteil hat. Ein mieser Bikini-Verrat von Christine. Doch diese stört das nicht...der Konkurrenzkampf geht weiter!

Lieblinge der Redaktion