Die toughe Aminata vergießt diese Woche bittere Tränen

GNTM 2014: Aminata bricht in Tränen aus!

20.03.2014 > 00:00

© ProSieben

Nanu, was ist denn mit Aminata los? Bei der heutigen Entscheidung kann die Topmodel-Kandidatin die Tränen nicht mehr zurückhalten und verfällt in einen regelrechten Heulkrampf. So nah am Wasser gebaut kennen wir die sonst so toughe Power-Lady gar nicht. Gegenüber Bild erklärt sie, warum sie weinend zusammengebrochen ist: "Weil ich jemanden gehen lassen muss, der mir sehr ans Herz gewachsen ist."

Überhaupt steht diese Woche für die 18-Jährige unter keinem guten Stern: Weder Shooting noch Casting wollen richtig klappen und am Ende kassiert sie von der Jury auch noch heftige Kritik: "Ich habe echt mehr erwartet", wirft ihr Model-Mama Heidi Klum vor.

Wird Aminata der Druck im ständigen Konkurrenzkampf etwa langsam zu viel?

Schon letzte Woche ist sie geradezu ausgerastet, als Kandidatin Betty beim Bodypainting-Shooting einen Witz auf Kosten ihrer dunklen Hautfarbe machte. Eigentlich schien sie sich schnell wieder beruhigt zu haben, doch sie gibt zu: "Was ich an mir nicht besonders mag ist, dass ich mich manchmal zu schnell aufrege." Allzu oft darf Aminata die Kontrolle über sich selbst aber wohl nicht mehr verlieren, bevor die Jury endgültig genug hat von ihren Eskapaden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion