Bei "Germany's Next Topmodel" ist Aminata KOTZübel...

GNTM 2014: Aminata findet das Shooting zum Kotzen!

18.02.2014 > 00:00

© ProSieben

20 Meter über dem Boden schwebend, an Stahlseilen gesichert und dann auch für die Kamera posieren. So lautet die Challenge bei "Germany's Next Topmodel" für das kommende Fotoshooting. Da bekanntermaßen auch immer Mädels mit Höhenangst bei Heidis angehenden Models dabei ist, wird es sicher wieder das ein oder andere Drama geben. Selbst die sonst so toughe Aminata kommt beim Ballon-Shooting an ihre Grenzen - und darüber hinaus!

Bei ihr hängen die Probleme aber nicht mit Höhenangst zusammen, sondern mit Essen. Denn weil Aminata kurz vor dem Foto-Shooting gegessen hat und der Sicherungsgurt auf den Magen drückt, tritt das Unvermeidbare ein. "Mir ist kotzübel...!", warnt sie kurz vorher noch, doch dann ist es auch schon zu spät und das Essen wandert den Weg zurück aus dem Mund - und das aus 20 Metern Höhe!

Wie und ob das Shooting für Aminata nach dem Kotz-Anfall bei "Germany's Next Topmodel" weitergeht, sehen wir dann am Donnerstag. Im Gegensatz zu Busen-Blitzern dürfte ihr diese Aktion jedenfalls ziemlich peinlich sein.

Aber Model-Mama Heidi Klum hat hoffentlich Verständnis dafür, wenn eines ihrer Mädchen mal nicht topfit ist. Schließlich erlitt sie selbst bereits in dieser Staffel von "Germany's Next Topmodel" einen Schwächeanfall...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion