Betty machte Heidi Klum ein zweifelhaftes Kompliment

GNTM 2014: Betty nennt Heidi Klum eine "Schabracke"

24.04.2014 > 00:00

© Facebook/ Betty Topmodel 2014

Dürften die Zuschauer bestimmen, wer in diesem Jahr "Germany's Next Topmodel" wird, dann würde wohl mit ziemlicher Sicherheit Betty das Rennen machen. Immerhin hat Kandidatin mit der Knopf-Leidenschaft inzwischen die mit Abstand meisten Likes auf Facebook - und lässt damit auch die einstige Publikums-Favoritin Nathalie ziemlich alt aussehen.

Doch da eben nicht die Fans, sondern Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop darüber entscheiden, welches Mädchen am Ende als Siegerin aus der Show hervorgeht, geht es für Betty natürlich auch darum, die Jury von sich zu überzeugen.

Beim heute ausgestrahlten Interview-Training gelingt Betty das mit ihrer charmanten Art zunächst wie so oft ohne Probleme. Doch dann muss die Kandidatin den Satz "Heidi ist..." vervollständigen und dabei nennt sie die 40-Jährige doch tatsächlich eine "coole Schabracke". Ein ziemlich zweifelhaftes Lob, wenn man bedenkt, dass "Schabracke" laut Duden eine abwertende Bezeichnung für eine alte Frau ist.

Wie gut also, dass Heidi Bettys verbalen Ausrutscher mit Humor nimmt und ihn so interpretiert, wie er wohl eigentlich gemeint war nämlich als Kompliment. Am Ende darf sich die 18-Jährige sogar über einen vorzeitigen Einzug in die nächste Runde freuen - ein bisschen vorlaut zu sein schadet bei GNTM also ganz offensichtlich nicht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion