Heidi Klum würde Thomas Hayo gerne umstylen

GNTM 2014: Ein Lebkuchenherz für Thomas Hayo!

06.02.2014 > 00:00

© WENN.com

Wie schon im letzten Jahr durften sich auch in der neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" wieder einige Kandidatinnen über prominenten Hausbesuch freuen. Denn manche von ihnen bekamen die Einladung zum großen Top 70-Casting von den Juroren höchstpersönlich überreicht.

Eigentlich Grund genug, um völlig auszuflippen. Nicht jedoch für Franzi aus Bayern. Denn als Thomas Hayo sie beim Kellnern in der Gaststätte mit der freudigen Nachricht überraschen will, steht die 17-Jährige erst mal gehörig auf dem Schlauch. Sie erkennt den Juror nicht und denkt allen ernstes, dass das begleitende Fernsehteam für eine Reportage über das Lokal angereist sei.

Umso mehr freut sich Franzi dann aber natürlich, als sich der Irrtum aufklärt und ihr klar wird, dass sie es unter die schönsten Mädchen Deutschlands geschafft hat. Und fürs entscheidende Casting in Berlin hat sich die 17-Jährige dann noch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Sie kommt nicht nur in fescher Lederhose, sondern hat auch noch ein typisch bayrisches Lebkuchenherz im Gepäck - extra für Thomas, als kleine Entschuldigung für das etwas missglückte erste Kennenlernen.

So viel Originalität muss belohnt werden das denkt sich offenbar auch die Jury, die Franzi in die nächste Runde winkt. Von Bayern nach Singapur - da dürfte ein kleiner Kulturschock schon vorprogrammiert sein..

TAGS:
Lieblinge der Redaktion