Wolfgang Joop zeichnet die Kandidatinnen.

GNTM 2014: "Ich habe KEIN Foto für dich"?

05.02.2014 > 00:00

© ProSieben / Oliver S.

Morgen startet Germany's Next Topmodel und es gibt bereits erste Bilder der Kandidatinnen. Designer Wolfgang Joop hat in der Staffel 2014 seinen Einstand in der Jury.

Sorgt er für eine einschneidende Veränderung bei GNTM? Denn Wolfgang Joop ist von einigen Mädchen ganz angetan. Beim Casting hat er immer einen Notizblock und einen Stift vor sich. Darauf schreibt er aber nicht etwa, er malt!

"Ich bin immer auf der Suche nach neuen Gesichtern - und erkenne sie schnell", so Wolfgang Joop. Er liebt die Modeszene und die Models. Regelmäßig hat er neue Musen, Topmodels, die ihn zu Kollektionen inspirieren.

Ob er unter den Mädchen von GNTM eine neue Muse finden wird? Jedenfalls hat er große Erfahrung und weiß, was ein Topmodel ausmacht. Und wenn er eine Kandidatin sieht, die ihm gefällt, dann kommt sein Notizblock zum Einsatz. Er zeichnet das entsprechende Mädchen: "Nobody can do portraits like me!"

Vielleicht heißt es also in diesem Jahr bei "Germany's Next Topmodel nicht mehr: "Ich habe ein Foto für dich", sondern "Ich habe eine Skizze für dich!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion