GNTM-Kandidatin Nancy macht sich Sorgen wegen ihres Tattoos

GNTM 2014: Nancy und das Tattoo-Drama

06.02.2014 > 00:00

© ProSieben

Für viele junge Mädchen ist es DER Traum, eine Chance bei "Germany's Next Topmodel" zu bekommen. Da geht es auch Kandidatin Nancy nicht anders, die die einzige junge Mutter unter den Modelanwärterinnen ist. Modeln ist ihr großer Traum. Doch den sieht sie gefährdet - und zwar durch ein Tattoo.

Mitten auf dem unteren Bauch trägt die Blondine eine unübersehbare Körperverzierung. Und das könnte ihr zum Verhängnis werden - glaubt sie zumindest. Am ersten Abend in Singapur ist die Verzweiflung bei ihr groß. Denn das erste "Germany's Next Topmodel"-Shooting steht kurz bevor. Und das soll im Bikini stattfinden...

"Die Jury kennt mein Tattoo noch nicht, die haben das ja noch nicht gesehen...", erklärt Nancy während die ersten Krokodilstränen fließen. Sie befürchtet, dass die Tättowierung einer Modelkarriere im Weg stehen könnte, schließlich verändert sie einen Look enorm und nicht jeder Designer möchte das.

Vor dem Shooting macht Nancy den Juroren von "Germany's Next Topmodel" dann das große Tattoo-Geständnis. Doch die Profis reagieren zur Überraschung der 21-Jährigen völlig gelassen. "Da kann ich dich ganz ganz schnell beruhigen. Tattoos sind heutzutage im Modelbusiness Standard!", erklärt Thomas Hayo.

Nancy fällt ein Stein vom Herzen! Und es scheint ganz so, als hätte sie die Angst vor dem Model-Aus zusätzlich motiviert. Denn sie zählt sowohl beim Shooting, als auch später beim Lauftraining zu den Besten. Ob die diesjährige Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" vielleicht eine tättowierte Mama ist...?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion