GNTM 2014: Samantha bricht zusammen!

GNTM 2014: Samantha bricht zusammen!

03.04.2014 > 00:00

© Robert Erdmann

Es begann mit einer ganz normalen Entscheidung bei GNTM 2014. Samantha wurde von der Jury als Wackelkandidatin bezeichnet. Der Grund: Sie könnte den Anforderungen emotional nicht gewachsen sein. Dummerweise bestätigt sie mit ihrer Reaktion auf die Kritik genau die Zweifel der Jury!

Denn während sie auf dem Laufsteg noch einigermaßen die Fassung bewahren konnte, brach sie hinter den Kulissen dann förmlich zusammen. Die Aufzeichnungen vom Live-Walk mussten anschließend sogar unterbrochen werden, damit ein Mitarbeiter Samanthas Mutter, die neben anderen Angehörigen der GNTM-Mädels neben dem Laufsteg saß, hinter die Bühne zu ihrer Tochter rufen konnte.

Dort angekommen erwartet sie eine Samantha, die vor lauter Schluchzen und Tränen kaum wiederzuerkennen ist. Die Mutter der GNTM-Kandidatin versucht alles, um ihre Tochter aufzumuntern und ihr Mut zu machen. Doch am Ende hilft nur eines: Ein Foto von der Jury! Ob Samantha aber wirklich Chancen auf den Titel "Germany's Next Topmodel 2014" hat, ist nach dem krassen Zusammenbruch, der gezeigt hat, dass sie nicht besonders belastbar ist, nicht sicher.

Lieblinge der Redaktion