Wolfgang Joop macht auch als Model eine gute Figur

GNTM 2014: So "bodenständig" ist Wolfgang Joop

27.02.2014 > 00:00

© gettyimages

Dass Heidi Klum (40) sich bei "Germany's Next Topmodel" gerne bodenständig gibt, das ist ja schon lange nichts Neues mehr. Die 40-Jährige scherzt beim Umstyling mit Mama Erna, betont immer wieder, wie gerne sie doch Fast Food esse und schwitzt sogar gemeinsam mit den Kandidatinnen beim Fitnesstraining Heidi unsympathisch zu finden, ist gar nicht so einfach.

Dieser Tatsache ist sich offensichtlich auch Wolfgang Joop (69) bewusst. Denn der Neu-Juror scheint Heidis Erfolgs-Strategie verinnerlicht zu haben und präsentierte sich in den bisherigen Folgen wesentlich emotionaler und verständnisvoller als viele Zuschauer das im Vorfeld vielleicht erwartet haben dürften.

Und auch heute setzte der Designer wieder alles daran zu beweisen, dass in ihm nicht nur ein Promi, sondern eben auch ein ganz normaler Mensch steckt. Beim Casting für eine Fotostrecke in der Shape verriet Joop den Topmodel-Kandidatinnen nicht nur, dass er Fitness selbst "scheiße langweilig" finde und sich trotzdem jeden Tag auf dem Fahrrad abstrample. Nein, er schaffte es auch noch anzumerken, dass er seine T-Shirts keineswegs in die Wäscherei gebe, sondern immer selber wasche.

Was diese Information in einer Modelshow zu suchen hat? Nun, eigentlich nicht viel. Aber sich Wolfgang Joop beim Wäsche sortieren vorzustellen, das ist doch irgendwie ein amüsantes Bild egal, ob es am Ende der Realität entspricht oder nicht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion