Simona posierte selbstbewusst im Bikini

GNTM 2014: So sexy war das erste Shooting!

06.02.2014 > 00:00

© ProSieben/ Christian Anwander, Oliver S.

Ein Bikini-Shoot bei "Germany's Next Topmodel" ? Eigentlich nicht weiter ungewöhnlich. Schließlich gibt es in jeder Staffel den Moment, in dem die Kandidatinnen leicht (und manchmal sogar gar nicht) bekleidet für den Fotografen posieren müssen. Meistens stehen die freizügigen Aufnahmen aber erst nach ein paar Wochen an und nicht schon nach wenigen Tagen.

Ganz anders in diesem Jahr. Denn für die Top 25 hieß es bereits beim allerersten Shooting: Raus aus den Klamotten, rein in den Bikini. Eventuelle Problemzonen ließen sich unter der Sonne Singapurs also nicht mehr verstecken.

Gleiches gilt für Jugendsünden wie Tattoos eine Tatsache, die besonders der auf dem Bauch tätowierten Nancy zunächst zu schaffen. Wie gut also, dass Heidi Klum (40) ob ihrer großflächigen Tätowierung ziemlich gelassen blieb und die Blondine am Ende des Tages sogar mit viel Lob in die nächste Runde schickte.

Auch Nancys Konkurrenz schlug sich übrigens überraschend gut. Von Scham oder Schüchternheit war bei kaum einer Kandidatin etwas zu erkennen. Stattdessen gab es viele sexy Posen und laszive Blicke. Wie die GNTM-Produzenten das in den nächsten Wochen wohl noch toppen wollen? Wir sind gespannt!

...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion